IMG_8216

Das war die “High End 2016” in München

Die “High End 2016” in München zählt wohl zu den aufregendsten Veranstaltungen, die HiFi-Fans aus aller Welt besuchen können. Hier findet man Marken, die man noch nie zuvor gehört hat, Oldtimer, die man schon lange nicht mehr gesehen hat und auch den ein oder anderen Plattenspieler jenseits der 100.000,- Euro. Hannes Katzenbeisser war für Sie dabei.

 

IMG_8195

Klein UND fein: Gerade mal vier Tage öffnet die “High End” ihre Pforten im Münchner Messezentrum. 

 

 

IMG_8199

Hingucker und Grund zum Grübeln: Der neue Wand-Plattenspieler des weltgrößten Plattenspielerherstellers Pro-Ject, übrigens eine österreichische Firma, liefert Vinyl aus der Vertikalen. An die Wand gehängt oder ins Regal gestellt, erfolgt die Verbindung zur HiFi-Anlage mittels Kabel oder auch Bluetooth. Erhältlich ist dieser Eye-Catcher ab sofort beim Katzenbeisser, in verschiedenen Farben und in Ausführungen für Links- und Rechtshänder.

 

 

IMG_8200

Ebenfalls von Pro-Ject: Der schwimmende Klassiker in der Holzzarge.

 

 

IMG_8201

Very funky: Acryl für Vinyl.

 

 

IMG_8202

Die neue DS-Serie von Pro-Ject bietet High End für mittlere Geldbörsen. Neu sind die Holzseitenteile in verschiedenen Ausführungen und eine erweiterte Gerätepalette, Röhre inklusive.

 

 

IMG_8204

Gadget für Vinyl-Fans: Mit dieser antibakteriellen Knetmasse lassen sich Schallplatten im Handumdrehen reinigen. 

 

 

IMG_8205

Nach gut hundert Reinigungsvorgängen kann die Knetmasse in der Biotonne problemlos entsorgt werden, denn das Ausgangsmaterial ist eine Bohne. 

 

 

IMG_8207

Glänzende Premiere: Mit der MaiA Slux zeigt Pro-Ject, dass sich Micro-High End keinesfalls verstecken muss. Das verchromte Gehäuse wird in einer Limited Edition angeboten, die Mitte der “High End 2016” schon fast ausverkauft war.

 

IMG_8208

Einer der wohl am best frequentiertesten Stände der Messe: Pro-Ject aus Österreich.

 

 IMG_8209

Auch der britische Lautsprecherhersteller Tannoy zeigte seine Palette in München. Faszinierend dabei die Modelle der klassischen Prestige-Serie. 

 

 

IMG_8210

Plattenspielerhersteller Rega bekennt sich mit einem Sondermodell zur britischen Kultband Queen.

 

 

IMG_8211

Nicht kleckern, sondern klotzen: Plattenspieler aus einer anderen Welt…

 

 

IMG_8221

Die deutsche Marke Sonoro lies es sich nicht nehmen, auch für kleine Budgets und Anforderungen, wie etwa Küche, Nachtkästchen oder Schreibtisch, vor Ort zu sein.

 

 

IMG_8224

Der Vinyl-Boom ist ungebrochen. Jährlich vervielfachen sich die Verkäufe von Schallplatten und Plattenspielern – und zwar weltweit. Kein Wunder also, dass auf der “High End 2016” auch “Software” für die analogen Abspieler angeboten wurde.

 

IMG_8225

Um die Orientierung auf der “High End 2016” in München so einfach wie möglich zu machen, wurden sämtliche Gänge im Messezentrum nach Künstlernamen benannt.

 

IMG_8226

Groooooßes Thema in München: Die Schallplattenwaschmaschinen.

 

 

IMG_8227

Dezent im Separee: Sennheiser verwöhnte Zuhörerohren mit dem neuen HE1.

 

 

IMG_8236

Warum im Schrank verstecken, wenn manche Plattencovers wahre Kunstwerke sind!? Beim Katzenbeisser ebenso bereits erhältlich, sind diese Wechsel-Bilderrahmen für Plattencovers.

 

 

IMG_8241

Darf ich vorstellen: Metropolis FMD. Von Transrotor. Über 100.000,- Euro.

 

 

IMG_8245

Auch die deutsche Lautsprecherschmiede Canton lud zum Probehören ein.

 

 

IMG_8248

Ausgezeichnet mit dem EISA-Award: Das Front-Surround-System DM 90.3 von Canton.

 

 

IMG_8251

Die Reference K-Serie von Canton sollte man einmal im Leben gehört haben.

 

 

IMG_8256

Pioneer zeigte die perfekte Kombination aus analoger und digitaler Welt. Music-Streaming auf höchstem Niveau gepaart mit leistbarem Klangkraftwerk.

 

 

IMG_8259

Nur mehr am Rande zu erwähnen: Die Sonderedition des Technics Klassikers SL-121o… leider vorab schon ausverkauft.

 

 

IMG_8270

Burmester zeigte mit seinem Konzeptlautsprecher, dass nichts unmöglich ist. 

 

IMG_8276

Reges Treiben in den oberen Stockwerken der “High End” in München.

 

IMG_8281

Für Alle, die nicht über die passenden Räume oder Finanzen verfügen: Marantz bietet mit seiner neuen Midi-Lösung einen kompakten Einstieg in hochwertige HiFi.

 

 

IMG_8295

Begierde der Puristen: Diese Horn-Lautsprecher von Western Electric aus dem Jahre 1924 zeigten, dass Qualität durchaus beständig ist.

 

 

 

Sie wollen über weitere Messen informiert werden oder vielleicht selbst einmal dabei sein?

 

Hannes Katzenbeisser sucht technisch interessierte Reisebegleiter!