img_2921

Mit dem Katz-Team abheben: Jetzt Simulatorflug gewinnen!

Den Traum vom Fliegen hat wohl jeder schon einmal geträumt. Mit dem “Vienna Flight Simulations & Trainings-Zentrum” hat Gerhard Lück diesen Traum, so realistisch wie technisch möglich, in die Tat umgesetzt. Wir haben den Airbus A320-Simulator getestet und sind begeistert. Unter allen Freunden des Katz-e-Newsletters und unserer Facebook-Seite, wird am 30. September 2016 ein Simulatorflug verlost.

 

bildschirmfoto-2016-09-16-um-16-03-04

Leidenschaft bis in die Zehenspitzen

Wer einmal das “Pre Flight Briefing” mit Gerhard Lück erlebt habt, kann es bestätigen: Dieser Mann lebt seine Berufung zu hundert Prozent. Nach wenigen Minuten bereits taucht man in die fliegerische Welt ein und vergisst, dass man sich in einer Bürohausetage im zweiten Wiener Gemeindebezirk befindet. Genau dort befindet sich das “Vienna Flight Simulations & Trainings-Zentrum”. Neben dem Airbus A320 Simulator, der in mühsamer Kleinarbeit fast zur Gänze mit Originalteilen zusammengebaut wurde, befindet sich noch ein Boeing 737 NG-Simulator sowie ein Bell 206 Jet-Ranger-Hubschrauber-Simulator. 

 

bildschirmfoto-2016-09-16-um-16-01-34

Die Tür in eine andere Welt

Lange Wege vom Parkhaus bis zum Gate spart man sich hier, denn das erste Cockpit befindet sich gleich hinter der nächsten Türe. Was dann kommt, lässt selbst technisch versierten Menschen kurz den Atem stocken. Dank audiovisuell perfekter Inszenierung vergisst man die Welt da draussen und fühlt sich in das Cockpit des Airbus A320 versetzt. Mit Hilfe von 3 Beamern wird die optische Szenerie vor dem Flugzeug aufgebaut. Akustisch sorgt eine Multikanal-Soundanlage für die perfekte Illusion, immerhin soll man das ausfahrende Fahrwerk nicht nur hören, sondern auch spüren. 

 

img_2878

Selbst die Kontrolle übernehmen

Beim “Vienna Flight Simulations & Trainings-Zentrum” wird nichts dem Zufall überlassen. Von der Flugvorbereitung über die Checks vor dem Start bis zum Funk, wird alles realitätsnah nachgestellt. Jahreszeit, Wetterbedingungen und der Flugverkehr rundherum, können frei gewählt werden. Unter akribischer und professioneller Anleitung von Gerhard Lück, erfolgt dann der Start. Die Steuerung beim A320 erfolgt übrigens per Side-Stick. Ebenso faszinierend: Nichts wird beim Fliegen dem Zufall überlassen, denn die Sicherheit steht an erster Stelle.

 

img_2905

Stolz und erleichtert zugleich

Während sich Hannes Katzenbeisser noch mit den Flugvorbereitungen zum Start am “San Francisco International Airport” beschäftigt und die Einweisungen von Gerhard Lück befolgt, haben es Kurt Schrammel und Daniel Tsalikis schon hinter sich. Sie absolvierten in “Wien Schwechat” zwei erfolgreiche Platzrunden mit Blick über Wien und legten regelrechte Bilderbuch-Landungen hin.

 

 

bildschirmfoto-2016-09-19-um-11-10-13

 

 

Jetzt zum Katz-e-Newsletter anmelden und Simulatorflug gewinnen! 

 

*) Pflichtfelder bitte ausfüllen
 
 
 

 

 
 
Unter allen Freunden des Katz-e-Newsletters und unserer Facebook-Seite, wird am 30. September 2016 ein Simulatorflug, dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt von “Vienna Flight”, verlost. Der/Die Gewinner/in wird per e-mail verständigt. Die Barablöse ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.