IMG_0494

Hannes Katzenbeisser bei Yamahas MusicCast-Event in “Bella Italia”

Der japanische HiFi-Hersteller Yamaha lud Spezialisten aus ganz Europa nach Norditalien, um die zweite Runde seines MusicCast-Musikstreaming-Systems einzuläuten. Unter den geladenen Gästen auch zwei Österreicher, darunter Hannes Katzenbeisser. Als Veranstaltungsort wurde Yamahas Moto GP-Zentrum in Gerno die Lesmo bei Mailand gewählt.

 

IMG_0406

High Speed trifft auf High Fidelity

Yamahas Erfolgsgeschichte begann bereits 1887, als Torakusu Yamaha den Auftrag bekam, in der Grundschule von Hamamatsu das amerikanische Harmonium zu reparieren. Er war von der Konstruktion so fasziniert, dass er für sich ein ähnliches Instrument baute. Zwei Jahre später gründete er die Torakusu Yamaha Company. Inzwischen hat sich Yamaha in den Bereichen Musikinstrumente, HiFi-Komponenten und Motoren für Boote und Motorräder zu einem erfolgreichen Weltkonzern entwickelt. Nach dem erfolgreichen Start des MusicCast Musikstreaming-Systems im vergangenen Jahr in Hamburg, wurden die Neuheiten 2016 heuer in Yamahas Moto GP-Zentrum präsentiert.

 

IMG_0419

Die Besten der Besten

Wie im Rennsport, so ist auch bei der Entwicklung von HiFi-Geräten das Bestreben sich ständig weiterzuentwickeln, an oberster Stelle. Um traditionelle Werte und gewonnene Erfahrungen dabei nicht zu vernachlässigen, gibt es bei Yamaha klare Richtlinien. Das gilt für alle Unternehmensbereiche. Dass Yamaha sehr oft die Nase vorn hat, zeigt die Tatsache, dass Yamaha schon vor über zehn Jahren ein eigenes Musik-Streaming-System auf dem Markt hatte. Damals seiner Zeit voraus, kann Yamaha nun auf ein enormes Potential zurückgreifen und bietet inzwischen die größte Palette an MusikStreaming-Komponenten im HiFi-Bereich.

 

IMG_0431

Leistung, Leistung, Leistung

Mit dem AVENTAGE AV-Receiver RX-A3060 bringt Yamaha seinen leistungsstärksten Heimkino-Receiver auf den Markt. Er ist in das MusiCast Musikstreaming-System voll integrierbar, bietet den Zugriff auf zigtausende Radiostationen im Internet, Zugriff auf Laufwerke im Netzwerk, sowie Bluetooth senden und empfangen. Wie bei allen Yamaha MusicCast-Systemen, wird auch hier Apples AirPlay unterstützt. Ausgestattet mit Dolby Atmos und DTS:X mit CINEMA DSP HD3, ist er die Basis für jedes hochwertige Heimkinosystem. Auch die Erweiterung zu 11.2 Kanal-Betrieb bietet unvergleichliche Erlebnisse. Der hochpräzise 64-bit Equalizer YPAO, ein hochwertiger ESS DAC und die Verarbeitung von Zone 2/3 sind nur einige der umfangreichen Funktionen.

 

IMG_0428

Surroundsound mit nur einem Lautsprecher

Auch im Bereich Soundbars hat Yamaha insgesamt vier Lösungen mit integriertem MusicCast Musikstreaming-System anzubieten. Neu dabei sind der YAS-306 und der YSP-2700, die Raumklang mit nur einem Lautsprecher bieten. Erweiterbar sind alle Soundbars von Yamaha mit verschiedensten Subwoofern, kabelgebunden oder auch schnurlos. Somit ist die einfache Installation, auch ohne Verlegung von Kabeln, in jedem Raum möglich.

 

IMG_0425

Nachwuchs bei der ISX-Serie

Ob Küche, Schlafzimmer-Nachttisch oder Badezimmer, mit dem ISX-18 bietet Yamaha Musikstreaming im formschönen Designgehäuse. Sowohl sein großer Bruder ISX-80 als auch der kleinere ISX-18, können mit Standfuss oder mittels Wandmontage in Betrieb genommen werden. Neu beim ISX-18 ist der digitale DAB-Radioempfangsteil, der das Radiohören in CD-Qualität auch über terrestrische Radiosender ermöglicht.

 

IMG_0436

Klein aber Oho

Der WX-010 ist Yamahas kleinster Musik-Streaming-Lautsprecher. An den Strom anstecken, App herunter laden und mit dem WLAN verbinden, los geht’s. Interessante Zusatzfunktion: Wer mehr Bühne möchte und keinen Platz für eine größere Anlage hat, kann zwei WX-010 verknüpfen und so als Stereo-Lautsprecherpaar verwenden. Der WX-010 ist in schwarz und weiß erhältlich.

 

IMG_0422

Der Klassiker in neuem Gewand

Wer schon einmal den Klang einer Yamaha Piano Craft-HiFi-Anlage erlebt hat, der weiß was in kompakten Gehäusen möglich ist. Mit der neuen MCR-470 und MCR-570 bringt Yamaha nun eine HiFi-Anlage, die neben dem integrierten MusicCast Musikstreaming auch noch ein CD-Laufwerk und wahlweise einen digitalen DAB-Tuner in einem einzigen Gehäuse integriert hat. 

 

IMG_0485

Musik von A-Z

Wenn man bedenkt, dass Yamaha der einzige HiFi-Konzern ist, der auch Musikinstrumente baut, dann kann man abschätzen, wie sehr die Klangwiedergabetreue bei Yamaha ernst genommen wird. Dabei ist Yamaha nicht nur irgendein Musikinstrumente-Hersteller, denn Yamaha bietet von der Blockflöte bis zur Pauke nahezu jedes Instrument an. Ein besonderes Highlight war die Demonstration des neuen Yamaha Flügels, der auch elektronisch angesteuert werden kann. Wie von Geisterhand bewegen sich Tasten und Pedale und reproduzieren so Stücke bekannter Pianisten, wie diese sie selbst gespielt haben, immer und immer wieder. Neu dabei ist die Integration in das Yamaha MusicCast Musikstreaming-System. Hören Sie die Original-Anschläge am Klavier, während aus den Lautsprechern ihrer Yamaha HiFi-Anlage die Originalstimme des Künstlers und andere Instrumente kommen.

 

 

Hier geht’s zu Yamahas MusicCast-Systemen in Katzenbeissers Marken-Onlineshop