Yamaha_MusicCast_50_Katzenbeisser_11

Findet Platz unter jedem Weihnachtsbaum: Der neue MusiCast 50 von Yamaha!

Der neue MusicCast 50 von Yamaha treibt die Flexibilität auf die Spitze: Mit zwei Tiefmitteltönern und zwei Hochtönern bildet der Lautsprecher bereits für sich alleine ein Stereosystem und kann damit als äußerst kompakte Musikanlage oder zur Verbesserung des Fernsehtons genutzt werden. In Verbindung mit einem zweiten MusicCast 50 entsteht wieder ein klassisches Stereo-Setup aus zwei Lautsprechern, das mit seiner Leistungsfähigkeit sowohl Musik als auch Filme exzellent in Szene setzt.

 

Yamaha_MusicCast_50_Katzenbeisser_12

Jede Musik in jedem Zimmer

Der MusicCast 50 erlaubt das Musikstreaming von allen gängigen Streaming-Diensten. Ob Tidal oder Deezer, Spotify oder Qobuz: Mit MusicCast steht die Welt der Musik offen. Das Multiroom-System kann diese Quellen außerdem auf die verschiedenen angeschlossenen MusicCast Komponenten verteilen und damit die Musik ins ganze Haus bringen. Streamer, Soundbars, Receiver und Lautsprecher wachsen zu einem Gesamtsystem zusammen, in dem jede Quelle auf jedes Ziel geschickt werden kann. Der neue Streaming-Lautsprecher MusicCast 50 integriert sich nahtlos in ein solches Setup und akzeptier Zuspielsignale von allen angeschlossenen Wiedergabe-Geräten. Per App lässt sich die Verwaltung mühelos vom Smartphone oder Tablet aus übernehmen.

 

Yamaha_MusicCast_50_Katzenbeisser_14

Heimkino ohne aufwendige Verkabelung

Die Kombination mehrerer neuer MusicCast-Geräte eröffnet weitere Möglichkeiten. So können sowohl die kleineren MusicCast 20 als auch die MusicCast 50 als rückwärtige Surround-Lautsprecher mit den neuen AV-Receivern der RX-V85 Serie sowie den neuen Soundbars MusicCast BAR 40 und MusicCast BAR 400 in einem Heimkino-Surround-Setup genutzt werden. Das Tolle daran: Es sind keine Audiokabel nötig! Die Surround-Lautsprecher werden drahtlos mit ihren Signalen versorgt. Somit entfällt das lästige Verlegen von Kabeln quer durch den Raum. Der MusicCast 50 kann bei Bedarf sogar alleine die hintere Klangabbildung eines Surround-Setups übernehmen. Er bildet dann durch eine spezielle Technologie ein Virtual Surround, sodass ein vollwertiges Heimkino-Erlebnis mit einem einzigen, kabellos angeschlossenen Lautsprecher möglich ist.

 

Yamaha_MusicCast_50_Katzenbeisser_13

Gewaltiger Bass ohne störende Kabel

Ob bombastischer Heimkinoton oder die Drums einer Rockband: Der kabellose Subwoofer Yamaha MusicCast SUB 100 macht keine halben Sachen. Angetrieben von einem 8-Zoll-Konus-Treiber und mit 130 Watt Leistung bringt er packenden Tiefton ins Heimkino. So gehen die Explosionen aktueller Action-Blockbustern durch Mark und Bein – das ist Sound, der gehört werden will! Alternativ ist der MusicCast SUB 100 auch eine perfekte Erweiterung für den Stereo-Musikgenuss, damit das Schlagzeug die eigenen vier Wände wackeln lässt. Der Subwoofer mit Twisted Flare Port Technologie sieht dabei dank eleganter Piano-Lackierung genauso gut aus, wie er klingt und fügt sich somit nahtlos in jedes Wohnraumambiente ein.

 

Wußten Sie, dass…

…Sie ihm Mauthner Schlössl beim Katzenbeisser sämtliche Produkte und Lösungen auch testen können?

 

Jetzt anrufen: +4312701130

 

Wir beraten Sie gerne!

 

 

 

Hier geht’s zu Yamahas MusicCast-Familie in Katzenbeissers Marken-Onlineshop

 

 

Hier geht’s zum Yamaha MusicCast 50 in Katzenbeissers Marken-Onlineshop