Bildschirmfoto 2015-10-23 um 14.09.04

Der Sommerhit beim Katzenbeisser: Elektromobilität von “InMotion”

Rechtzeitig zu Sommerbeginn bringt die HiTech-Schmiede InMotion mit dem Freihand-Elektrofahrzeug V3 ein neues Fahrgefühl auf die Straße. Dabei wird ein neuer Maßstab bei elektrischen Einrädern definiert. Unserem Motto “multimedia & mehr” entsprechend, ist das V3 neben E-Scooter, E-Smartboard und E-Balancer auch beim Katzenbeisser erhältlich.

 

Produktvideo auf “katz-tv”

 

 

Willkommen in der Zukunft

Ab sofort müssen sich Verkehrsteilnehmer an eine neue Attraktion im Straßenverkehr gewöhnen. Der Fernost-Hersteller InMotion bringt mit dem V3 ein sich selbst ausbalancierendes, tragbares Elektro-Einrad, das die umweltbewusste Fortbewegung in Städten vielleicht sogar revolutionieren wird können.

Das V3 ist relativ einfach zu fahren – es braucht weder Fahrstunden noch eine eigene Bewilligung. Nach ein paar Runden hat man den Dreh heraus, die Richtung wird durch einfache Gewichtsverlagerung verändert, Gas und Bremse erfolgen auch über die Gewichtsverlagerung nach vorne oder nach hinten. Die Doppelbereifung sorgt für perfekte Stabilität und das System aktiviert automatisch die Antriebsunterstützung, wenn der Fahrer absteigt. Nützliches Gimmick sind automatische Richtungsleuchten, die je nach Fahrtrichtung die Farbe wechseln.

 

A_DSC0435

 

Inklusive App für Android und iOS

Das E-Einrad erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 18 km/h, der eingebaute Lithium-Ionen-Akku ist in knapp zwei Stunden voll geladen und ermöglicht bis zu 20 Kilometer unbeschwerten Fahrspaß – sogar Steigungen von bis zu 15 Prozent sind dabei möglich. Dank einer eigenen App lassen sich alle wichtigen Infos zum V3 über das Smartphone abrufen. Dazu zählen Akkuleistung, verbleibende Distanz und natürlich ein Tracking der Wegstrecke.

Der im Rahmen eingebaute und herausziehbare Griff und die aktivierbare Antriebsunterstützung ermöglicht das Schieben des V3 ohne Kraftaufwendung. Kurz: Dort wo nicht gefahren werden darf, ist man mit dem V3, das rund 13 Kilo wiegt und nur 178 mm schmal ist, wie mit einem Rollkoffer am Flughafen unterwegs. Das wasserfeste LED-Touch-Panel, die Lederpolster an den Seiten und die rutschfesten Pedale dienen der Sicherheit und dem Komfort der Fahrerin oder des Fahrers.

Außerdem sind beim InMotion V3Pro Bluetooth-Lautsprecher zum Streamen von Musik mit eingebaut. Das heißt, ein perfekter Sound ist auch mobil garantiert. Freilich wird zur Sicherheit empfohlen einen Helm zu tragen. Mit dem V3 dürfen Sie sich nicht nur auf gekennzeichneten Fahrradwegen sondern auch auf herkömmlichen Straßen bewegen.

 

AH1- black 3

 

Das Warten hat eine Ende

Während immer wieder Videos über futuristische Hooverboards im Internet kursieren und sich als Fake herausstellen, bringt InMotion mit dem H1 das erste Smartboard für Jedermann auf den Markt. Das H1 besticht durch Robotic-Design und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 15 km/h. Mit nur 10 Kilogramm Gesamtgewicht und einer Breite von 58 Zentimetern ist es das ultimative Fun-Teil und verspricht bis zu 20 Kilometer Reichweite. 

 

 

Bildschirmfoto 2015-10-23 um 16.01.12

 

Umweltfreundlich durch die Innenstadt

Es ist kein neues Phänomen, dass Ballungsräume wachsen, Lebensraum für immer mehr Menschen werden. Mit dieser anhaltenden Entwicklung steigt natürlich das Bedürfnis nach intelligenten Fortbewegungsmitteln im städtischen Bereich, nach sinnvollen Alternativen zum öffentlichen Verkehr. Genau diesem trägt InMotion, der führende Hersteller für E-Scooter, E-Einräder und Self-Balancer, mit dem neuen L6 Elektro-Scooter Rechnung. 

Der L6 Elektro-Scooter ist mit seiner integrierten Tempomat-Funktion äußerst bequem zu fahren, kann aber auch zu Stoßzeiten einfach und ohne Aufwand in Auto, Bus oder Bahn transportiert werden. Dank seiner wirklich großen Reichweite von maximal 30 Kilometer pro Akku-Ladung eignet er sich zum Beispiel optimal, um von dem in Park & Ride-Anlagen abgestellten PKW bequem und ohne nervenaufreibende Blechlawine das innerstädtische Büro zu erreichen. Dabei schafft der innovative L6 eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 25 km/h. Befahren dürfen Radwege und Straßen werden, bei ausgeschaltetem Motor auch der Gehsteig.

Der L6 von InMotion ist nicht nur ein absolut umweltfreundliches und effizientes Fortbewegungsmittel, dank des innovativen und stromlinienförmigen Designs ist er ein echter Hingucker. In die Lenkerachse ist zudem ein großes LED Informations-Display integriert, für interaktive Anwendungen steht gratis eine App zur Verfügung. Über den bewährten Bluetooth-Standard lässt sich auch während der Fahrt sicher und einfach kommunizieren. Und am Ende jeder Fahrt lässt sich der L6 mit der leicht handelbare Klappfunktion ganz easy zusammenklappen und verstauen.

 

 

A61HasN1mGWL._SL1500_

 

Nie wieder Parkplatz suchen 

Neben Elektro-Scooter und Elektro-Einrad ist auch der Elektro-Balancer R1 EX von InMotion die perfekte Alternative zum innerstädtischen Autoverkehr. Aber auch in Kombination mit Park & Ride-Anlagen bietet die Elektromobilität viele Vorteile. Warum mit dem Auto bis in die Innenstadt fahren, Parkplatz suchen und vielleicht noch Strafe zahlen? Wie alle anderen Neuheiten ist auch der R1 EX in wenigen Sekunden transportfähig und kann mit einem Handgriff im Kofferraum verstaut werden. Dank steckbarer Lenkstange ist der R1 EX jederzeit sofort einsatzbereit.

 

 

Hier geht’s zu allen Neuheiten in Katzenbeissers Elektromobilitäts-Online-Shop